Wer ist online:

Wir haben 59 Gäste online
Start
41. Walldorfer Straßenkerwe

Walldorf. Am gestrigen Samstag, 20. Oktober 2018 wurde von Bürgermeisterin Christiane Staab die 41. Walldorfer Straßenkerwe eröffnet. Auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth (Wahlkreis Rhein-Neckar) nahm an der offiziellen Eröffnung mit Faßbieranstich teil und besuchte unter anderem den Stand der CDU Walldorf, an welchem es frische Getränke und leckere Frikadellen gab.

 
Politische Informationsfahrt nach Berlin

Berlin / Wahlkreis Rhein-Neckar. Auf Anregung des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth (CDU) führte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung vom 14. bis zum 17. Oktober 2018 in Berlin eine Tagung für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger durch. Auf dem Programm standen unter anderem ein Besuch der Ausstellung "Wege, Irrwege, Umwege - Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland", eine Besichtigung des Plenarsaals und ein Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Deutschen Bundestages, Informationsgespräche im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, in der CDU-Bundesgeschäftsstelle, in der Landesvertretung Baden-Württemberg und ein Besuch der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen.

 
Im Wahlkreis unterwegs: Zuzenhausen, Sandhausen und Rauenberg

Wahlkreis Rhein-Neckar. Nach Sitzungswochen in Berlin nutzt der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth (CDU), stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die Wochenenden, um in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises Rhein-Neckar präsent zu sein. An diesem Wochenende sprach Harbarth ein Grußwort anlässlich der Amtseinführung von Zuzenhausens neuem Bürgermeister Hagen Zuber. "99,8 Prozent im ersten Wahlgang – das war ein überragendes Wahlergebnis, ein solcher Wahlsieg ist Auszeichnung, Herausforderung und Vertrauensbeweis zugleich", sagte Harbarth, der Zuber herzlich beglückwünschte.

 
Treffen mit Vertretern des American Jewish Committee (AJC)

Treffen mit MdB Dr. Harbarth - Treffen mit Vertretern des American Jewish Committee (AJC)

Berlin. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth traf sich im Rahmen einer Sitzungswoche des Deutschen Bundestages mit Vertretern des American Jewish Committee (AJC) aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Nichtregierungsorganisation setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1906 für den Schutz jüdischen Lebens in den USA und der ganzen Welt ein. Das AJC ist gegründet auf den Prinzipien des Pluralismus „als beste Verteidigung gegen Anti-Semitismus“, wie die Organisation ausführt.

Stephan Harbarth empfing die hochrangige Delegation im Parlamentskomplex, um über deutsche Außenpolitik und das Engagement der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gegen Antisemitismus zu sprechen. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen stand der im Januar 2018 vom Deutschen Bundestag verabschiedete Antrag “Antisemitismus entschlossen bekämpfen”.