Wer ist online:

Wir haben 71 Gäste online
Start Presse Von Neidenstein in die ganze Welt

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Gewerbestraße 2-4
69221 Dossenheim
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Von Neidenstein in die ganze Welt

Florian Mayer und Florian Schmidt bauen Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH erfolgreich aus / Dialog mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Harbarth und Dr. Fuchs

Auf dem Foto von rechts nach links: Die beiden jungen Unternehmer Florian Mayer und Florian Schmidt erläuterten Dr. Stephan Harbarth MdB und Dr. Michael Fuchs MdB bei einem Rundgang die Geschäftsbereiche der Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH. Links im Bild Petra Dinkel, die Neidensteiner CDU-Vorsitzende.

Neidenstein. Die Koffer sind gepackt, in Kürze fliegt Florian Mayer (32), der gemeinsam mit Florian Schmidt (33) die Geschäftsführung der Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH innehat, auf eine Fachmesse nach China, um Partner des Neidensteiner Unternehmens, das in der Industriestraße angesiedelt ist, zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.

Fünf Tage volles Programm, zahlreiche Termine und eine Reise, die Mayer bis 300km vor die Grenzen Nordkoreas führen wird, denn sein Unternehmen hat an einer Online-Ausschreibung von Volkswagen teilgenommen und diese gewonnen. Die vertraglich vereinbarten Leistungen müssen daher nicht in Neidenstein um die Ecke erbracht werden, sondern „im Reich der Mitte“. Für Mayer, der den kaufmännischen Bereich verantwortet, und Schmidt, der technischer Leiter ist, tägliches Brot: Die Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH ist ein Unternehmen von globaler Reichweite mit Kunden in der ganzen Welt, das Crashsysteme gemäß den neuesten Vorschriften, Prüfstände für renommierte Automobilhersteller sowie maßgefertigte Sonderprüfmaschinen produziert.

Im Januar 2014 haben Mayer und Schmidt, die beide zuvor bereits jahrelang in der 1965 gegründeten Firma gearbeitet haben, den Schritt gewagt und diese übernommen. Das Geschäft boomt, die mittlerweile 52-jährige Erfahrung im Maschinenbau hat dafür gesorgt, dass das Unternehmen, das 25 Mitarbeiter hat, innerhalb der Fahrzeugsicherheitsbranche eine etablierte Marke ist. „Die Kombination zwischen langjähriger Erfahrung, neuem Schwung und neuen Ideen ist ein wichtiger Baustein des Erfolgs“, so eine Mitarbeiterin.

Beeindruckt zeigten sich auch die beiden Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Stephan Harbarth und Dr. Michael Fuchs, die auf Initiative der örtlichen CDU-Vorsitzenden Petra Dinkel die Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH besuchten und sich über die Geschäftsbereiche informierten. „Hut ab vor Ihrem Unternehmergeist und weiterhin viel Erfolg“, so Harbarth und Fuchs. (Text/Foto: Matthias Busse).

Auf dem Foto von rechts nach links: Die beiden jungen Unternehmer Florian Mayer und Florian Schmidt erläuterten Dr. Stephan Harbarth MdB und Dr. Michael Fuchs MdB bei einem Rundgang die Geschäftsbereiche der Ernst + Co Prüfmaschinen GmbH. Links im Bild Petra Dinkel, die Neidensteiner CDU-Vorsitzende.