Wer ist online:

Wir haben 32 Gäste online
Start Presse Presse 2009 Vorstandsneuwahlen der JU Wiesloch-Dielheim – Dr. Stephan Harbarth MdB berichtet aus Berlin

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Vorstandsneuwahlen der JU Wiesloch-Dielheim – Dr. Stephan Harbarth MdB berichtet aus Berlin

JHV der JU Wiesloch-Dielheim

Dielheim. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jungen Union Wiesloch-Dielheim stand ganz im Eindruck der erfolgreichen Arbeit der Vorstandschaft während der letzten 18 Monate. Im Vorfeld der Versammlung wurden die anwesenden Mitglieder über die aktuellen Entwicklungen auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene informiert, ehe der Vorsitzende der JU Wiesloch, Simon Wimmer, die Veranstaltungen und markanten Erlebnisse seit der letzten Hauptversammlung – vor allem die Kommunal- und Bundestagswahlen – noch einmal Revue passieren ließ. Als besonderen Gast konnte die Wieslocher JU den frisch gewählten Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth begrüßen, der den Anwesenden zum einen von seinen ersten Erfahrungen in Berlin berichtete und zum anderen über die bald anstehenden Entscheidungen im Bundestag informierte.

So erfuhren die Wieslocher Jungkonservativen neben den nötigen Hintergrundinformationen zu den neuen Bundesministern auch die Beweggründe der Bundesregierung für die bevorstehenden Vorhaben zur Wirtschaftsförderung und zur Entlastung der Bürger. Im Rahmen der Vorstandsneuwahlen, deren Leitung Dr. Stephan Harbarth übernahm, wurde der bisherige Vorsitzende Simon Wimmer in seinem Amt mit großer Mehrheit bestätigt. Dagegen wurde die Riege seiner Stellvertreter mit neuen Gesichtern besetzt: Daniel Bürgermeister, Daniel del Valle López und Simon Widera werden Wimmer künftig bei seiner Arbeit als Vorsitzender unterstützen und ersetzen die langjährigen Vorstandsmitglieder Adrian Seidler und Christian Wanner, die dem Vorstand aber noch in anderen Positionen erhalten bleiben werden.

"Wir haben im Unterschied zu anderen politischen Jugendorganisationen in Wiesloch die Möglichkeit, einen echten Generationenwechsel durchzuführen. Darauf sind wir sehr stolz, zeigt es doch, dass wir in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet haben", gab Christian Wanner, selbst langjähriger JU-Vorsitzender, seiner Freude Ausdruck. Und der neue stellvertretende Vorsitzende Daniel Bürgermeister gab gleich einen Vorgeschmack auf die künftige Arbeit: "Wir sind doch die einzigen, die sich in der Wieslocher Kommunalpolitik ohne Fraktionsmaulkorb zu Jugendthemen äußern können! Die jungen Kommunalpolitiker anderer Parteien werden doch vor den ideologischen Karren ihrer Altvorderen gespannt." Das habe die JU noch nie mit sich machen lassen, schließlich fände man innerhalb der CDU Wiesloch ja entsprechend Gehör für die eigenen Ideen, wie Bürgermeister fortfuhr.

Als Wieslocher Delegierter in den Kreisausschuss gewählt wurde Daniel Wimmer, der damit fortan die inhaltlichen Standpunkte der Wieslocher JU im Kreis vertreten wird. Der weitere Vorstand der JU Wiesloch-Dielheim setzt sich aus Christian Wanner (Finanzreferent), Daniel Wimmer (Pressesprecher) und den Beisitzern Adrian Seidler, Daniel Hermann, Alexander Fischer, Andrea Schlund und Jonathan von Rüden zusammen.

JHV der JU Wiesloch-Dielheim

Auf dem Foto v.l.n.r.: Thomas Bening, Simon Wimmer und Dr. Stephan Harbarth, MdB.