Wer ist online:

Wir haben 42 Gäste online
Start Presse Presse 2010 Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik

Dr. Stephan Harbarth MdB ruft zur Teilnahme auf

Banner Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik

Berlin / Rhein-Neckar. Auf einen für Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker interessanten Wettbewerb weist aktuell der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, hin: Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin und Vorsitzenden der Christlich Demokratischen Union Deutschlands, Dr. Angela Merkel, und des Vorsitzenden der Christlich Sozialen Union, Ministerpräsident Horst Seehofer, schreibt in Zusammenarbeit mit den kommunalpolitischen Landesvereinigungen der CDU und CSU den Bundeswettbewerb „Konrad-Adenauer-Preis für Kommunalpolitik“ aus.

Mit dem Konrad-Adenauer-Preis werden hervorragende Leistungen im kommunalpolitischen Bereich ausgezeichnet, die es verdienen, einer breiteren Öffentlichkeit modellhaft vorgestellt zu werden. Ziel des Wettbewerbs ist die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung. "Gerade hier bei uns im Wahlkreis Rhein-Neckar gibt es viele kommunalpolitisch sehr engagierte Bürgerinnen und Bürger", sagte Harbarth, "es wäre schön, wenn sich möglichst viele an diesem Wettbewerb beteiligen könnten." Im Text der Preisausschreibung heißt es: "Der Name eines großen Deutschen, Konrad Adenauer, Staatsmann, Europäer und Kommunalpolitiker, steht für diese Idee. Gesucht und ausgezeichnet werden deshalb Leistungen und Initiativen,

- von Bürgerinnen und Bürgern zur Stärkung des Gemeinwesens und des Gemeinsinns

- von freien Trägern, Vereinen und Verbänden zum Ausbau der aktiven Bürgergesellschaft

- von Gemeinde-, Stadt- und Kreistagsfraktionen zur Weiterentwicklung der Kommunalen Selbstverwaltung.

Wir ermuntern ausdrücklich kommunale Fraktionen, sich diesem Wettbewerb zu stellen und möchten in besonderer Weise ihr Engagement für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern im Vorfeld politischer Entscheidungen vor Ort, z. B. durch Bürgerversammlungen, Bürgerhaushalt, moderierte Planungsprozesse etc. herausstellen."

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme berechtigt sind CDU/CSU-Fraktionen in Kreisen, Städten und Gemeinden, Bürgerinitiativen, freie Träger, Vereine und sonstige Organisationen, die durch eigenen Antrieb wichtige Leistungen zugunsten der Bürgerinnen und Bürger erbringen.
Zur Teilnahme angemeldet werden diese Initiativen durch die Kommunalpolitischen Vereinigungen in den Ländern, Kreisen, Städten und Gemeinden. Die Anmeldungen werden schriftlich oder per E-Mail eingereicht bei der Bundesgeschäftsstelle der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU, Klingelhöferstr. 8, 10785 Berlin, Tel.: 0 30/22070-470 od. Fax: 0 30/22070-479, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2010.

Die Sieger werden durch Gold-, Silber- oder Bronzeplaketten des Kasseler Metallbildhauers Friedrich Pohl sowie durch Urkunden ausgezeichnet. Sonder- und Ehrenpreise können durch die Jury vergeben werden. Weitere Informationen sind den beigefügten Unterlagen (PDF) zu entnehmen.

Verwendung des Fotos "Konrad-Adenauer-Plakette" im obigen Banner mit freundlicher Genehmigung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (Internet: www.stark-vor-ort.de).

Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (Bewerbungsformular-2010.pdf)Bewerbungsformular 47 Kb
Download this file (Preisausschreibung-2010.pdf)Preisausschreibung 746 Kb