Wer ist online:

Wir haben 107 Gäste online
Start Presse Presse 2011 Rückblick auf eine Fahrt nach Berlin - Schülerinnen berichten

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Rückblick auf eine Fahrt nach Berlin - Schülerinnen berichten

Treffen mit Dr. Stephan Harbarth MdB

"Am Montag den 13.12.10 machten sich die beiden neunten Klassen der Geschwister-Scholl-Schule in Leimen/St.Ilgen mit unseren Lehrerinnen pünktlich um 8 Uhr auf den Weg in Richtung Hauptstadt BERLIN! Nach einer etwa 9- stündigen Fahrt kamen wir in unserem Hotel an und konnten direkt die Zimmer beziehen. Die weiteren Tage (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag) haben wir viele Sehenswürdigkeiten betrachtet, wie z.B. die Berliner Mauer, den Fernsehturm, die Friedenssäule, den Bundestag, die O2-Halle, die Gedenkstätte Sachsenhausen und vieles mehr. Außerdem waren wir in vielen Einkaufszentren, zum Beispiel im Alexa.

Wir haben noch eine Stadtführung mit dem Bus durch Berlin gemacht und dabei viel von der Stadt Berlin gesehen, unter anderem auch das Haus von Angela Merkel. Durch den „X-Berg“-Tag haben wir Kreuzberg näher kennen gelernt und etwas über Integration erfahren. Ein weiteres Highlight war der Besuch im Bundestag. Dort angekommen waren wir bereits von den Gebäuden beeindruckt. Nach mehreren Sicherheitschecks duften wir in den Bundestag und haben dort viele allgemeine und interessante Dinge über Politik erfahren.

Nach der Plenarsaalführung trafen wir den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Stephan Harbarth. Er erzählte uns allgemein etwas über seine politische Arbeit und seinen Wochenablauf. Hinterher hatten wir die Chance ein Gespräch mit ihm zu führen und durften dabei viele Fragen stellen, die er uns freundlich und ehrlich beantwortete. Wir durften danach noch in die Reichstagskuppel und Berlin von oben sehen. Schließlich aßen wird dort noch zu Mittag.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Harbarth und seiner Partei der CDU für die finanzielle Unterstützung und den hautnahen Einblick in den Bundestag bedanken. Am Freitagmorgen fuhren wir mit dem Bus wieder zurück nach Hause. Die Reise hat sich auf jeden Fall für uns alle gelohnt. Wir haben so viel in einer Woche gemacht! Alles was man in Berlin gesehen haben sollte, haben wir gesehen."

(geschrieben von Schülerinnen der Klasse 9a / Bericht wurde aktuell zugesandt)