Wer ist online:

Wir haben 80 Gäste online
Start Presse Presse 2011 Harbarth: Mitmachen auf www.mitmischen.de

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Harbarth: Mitmachen auf www.mitmischen.de

Jugendportal des Deutschen Bundestages im neuen Look / Gelungener Softlaunch und vielfältige neue Funktionen

www.mitmischen.de

Das Jugendportal des Deutschen Bundestages, www.mitmischen.de, wurde aktuell überarbeitet und ausgebaut. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth (CDU) hin. Das Internetangebot richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 20 Jahren. Der Auftritt startet nach einer Mitteilung des Bundestages als sogenannter Softlaunch und ist daher noch nicht ganz vollständig in Funktion und Inhalten. Bis Ende Juni soll die Seite komplett sein - mit aktiver Unterstützung der Nutzerinnen und Nutzer, die aufgerufen sind, sich an der Weiterentwicklung aktiv zu beteiligen. Seit sechs Jahren gibt es dieses speziell auf junge Menschen zugeschnittene Parlamentsportal.

Die Idee dahinter: Jungen Nutzern parlamentarische Themen nahe bringen, ihnen zeigen, welchen Einfluss Entscheidungen im Bundestag auf ihr Leben haben, wie beispielsweise ein Gesetz entsteht oder um was es bei der Diskussion über die Präimplantationsdiagnostik geht. Über www.mitmischen.de kann zudem mit Abgeordneten aller Bundestagsfraktionen über politische Themen gechattet werden.

Monatlich verzeichnet www.mitmischen.de nach Angaben des Bundestages rund 250.000 Seitenabrufe und verfügt über eine aktive Community von rund 10.500 angemeldeten Nutzern. Einsteigen kann jeder, etwa durch die Teilnahme an Abstimmungen, das Kommentieren von Artikeln oder den Austausch im Forum. Alle Texte werden um Fotostrecken, Videos oder Audiobeiträge ergänzt.

Sämtliche Beiträge verfassen Jugendliche im Alter zwischen 14 und 24 Jahren selbst, angeleitet von jungen Redakteurinnen und Redakteuren der mitmischen-Redaktion. So wird einerseits eine hohe journalistische Qualität sichergestellt, aber auch auf Augenhöhe mit den Jugendlichen kommuniziert. Inhalt, Stil und Sprache entsprechen der jungen Zielgruppe.

„Die Überarbeitung des Jugendportals ist gelungen“, beurteilt Dr. Harbarth MdB den neuen Internetauftritt, „jetzt heißt es: mitmachen auf www.mitmischen.de!“ (mb)