Wer ist online:

Wir haben 47 Gäste online
Start Presse Presse 2011 Wanderung mit Dr. Stephan Harbarth MdB auf dem Jakobsweg

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Wanderung mit Dr. Stephan Harbarth MdB auf dem Jakobsweg

Wanderung mit Dr. Stephan Harbarth MdB auf dem Jakobsweg

Rhein-Neckar. Ganz unpolitisch sollte es sein: Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, hatte am vergangenen Wochenende zum Wandern auf dem Jakobsweg von Angelbachtal über Mühlhausen bis nach Malsch eingeladen. Rund 80 Personen, darunter auch der Landtagsabgeordnete Karl Klein und Angelbachtals Bürgermeister Frank Werner, folgten dieser Einladung und wanderten mit auf dem weltbekannten Pilgerweg. Erst vor zwei Jahren, so erläuterte Rudi Kramer von der Jakobusinitiative Mühlhausen, der organisatorisch viel Vorarbeit geleistet hatte, wurde der Jakobsweg in diesem Bereich ausgeschildert.

Wanderung mit Dr. Stephan Harbarth MdB auf dem Jakobsweg

Die letzten 200km des berühmten Pilgerwegs nach Santiago de Compostela sind seit über 1000 Jahren bekannt. Der Kraichgauer Weg führt vorbei am Wasserschloss in Angelbachtal, durch Mühlhausen hindurch und über schöne Waldwege nach Rettigheim und schließlich nach Malsch. Insgesamt drei kurze Zwischenstopps wurden gemacht. An der Waldkapelle Mühlhausen empfing Pfarrer Manfred Tschacher (Mühlhausen) die Wanderer und sprach gemeinsam mit Pfarrer Arul Lourdu (Leimen-Gauangelloch-Nußloch) meditative Worte und Gebete. Auch an die Versorgung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde gedacht, zur Erfrischung gab es Getränke, die von Mitarbeitern vom Malscher Weingut Bös gereicht wurden.

Wanderung mit Dr. Stephan Harbarth MdB auf dem Jakobsweg

Nach rund dreieinhalb Stunden zu Fuß erreichte man schließlich die Besenwirtschaft "Reblaus" in Malsch. Harbarth bedankte sich nochmals für das große Interesse, unter anderem bei Rudi Kramer (Mühlhausen) und Uwe Schnieders (Malsch) für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung sowie für die vielen interessanten Gespräche während der Wanderung. (bs/mb)

Link zu 66 Fotos auf Facebook: Fotoimpressionen