Wer ist online:

Wir haben 83 Gäste online
Start Presse Presse 2012 Senioren Union Nordbaden im Gespräch mit MdB Dr. Harbarth

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Senioren Union Nordbaden im Gespräch mit MdB Dr. Harbarth

Zu Besuch in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach

Dr. Stephan Harbarth MdB mit Mitgliedern der Senioren Union Nordbaden und Rhein-Neckar in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach / Foto: Schmitt

Lobbach. Aktuelle bundespolitische Schlaglichter standen beim heutigen Gespräch des Bezirksvorstandes der Senioren Union Nordbaden mit dem Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, im Mittelpunkt. Auch über das gute Miteinander der unterschiedlichen Vereinigungen innerhalb der CDU wurde positiv reflektiert. Manfred Sauer, Gründer des gleichnamigen Unternehmens und der gleichnamigen Stiftung, ließ es sich nicht nehmen, die Gäste nach der offiziellen Sitzung und einem gemeinsamen Mittagessen willkommen zu heißen und gab einen Einblick in die Organisationsstruktur und die Leitgedanken seiner Stiftung.

Lobbachs Bürgermeister Heiner Rutsch dankte den Anwesenden, darunter der SU-Bezirksvorsitzende Klaus Bühler, für den Besuch und stellte "seine" Gemeinde unter anderem mit einem anschaulichen historischen Abriss der beiden Gemeindeteile dar.

Dr. Stephan Harbarth MdB mit Mitgliedern der Senioren Union Nordbaden und Rhein-Neckar in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach / Foto: Schmitt

Harbarth nach der Sitzung: "Es ist schön, dass wir im CDU-Kreisverband Rhein-Neckar eine so aktive Senioren Union haben und auch, dass der Kontakt zum SU-Bezirksvorstand so gut ist. Die Anliegen der älteren Generation werden von der Senioren Union in den Meinungsbildungsprozess der CDU eingebracht - das ist wichtig und stärkt uns auch als Volkspartei." Darüber hinaus zollte er Manfred Sauer großen Respekt für sein Lebenswerk und seine Schaffenskraft. (Text/Fotos: Schmitt)