Wer ist online:

Wir haben 83 Gäste online
Start Presse Presse 2012 Harbarth: "Gute Sprachkenntnisse sind die Basis für einen erfolgreichen Bildungsweg"

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Harbarth: "Gute Sprachkenntnisse sind die Basis für einen erfolgreichen Bildungsweg"

Offensive Frühe Chancen: Drei Einrichtungen im Rhein-Neckar-Kreis werden durch den Bund gefördert

Foto Stephan HarbarthIm Rahmen der zweiten Förderwelle des Bundesprogramms „Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ erfahren auch drei Einrichtungen im Wahlkreis Rhein-Neckar eine finanzielle Unterstützung. Dies teilte aktuell die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder MdB, dem Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, mit. Sowohl die Tageseinrichtung für Kinder St. Josef in Eberbach (Einzelkita), der Evangelische Kindergarten in Sinsheim-Hoffenheim (Einzelkita) als auch das Kinderhaus Wiesloch (Kitaverbund) dürfen sich über eine Förderung freuen.

 

Schröder informierte Harbarth darüber, dass der Bund bis zum Jahr 2014 rund 400 Millionen Euro zur Verfügung stellt, um bis zu 4.000 Kindertageseinrichtungen zu sogenannten „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ auszubauen. Jeder beteiligten Einrichtung wird aus Bundesmitteln ein Budget für zusätzlich einzustellendes Fachpersonal und notwendige Anschaffungen in Höhe von 25.000 Euro pro Jahr zur Verfügung gestellt. Dies schaffe den Spielraum, in jeder Kita eine Halbtagsstelle einer zur Sprachförderung qualifizierten, angemessen vergüteten Fachkraft einzurichten.

Bereits seit Frühjahr 2011 werden 3.010 Einrichtungen als Schwerpunkt-Kitas gefördert, ab April 2012 kommen nun rund 1.000 weitere Kindertageseinrichtungen hinzu. Die Förderzusagen werden aktuell verschickt, die Förderung endet am 31. Dezember 2014.

„Ziel der Bundesregierung ist es“, so Harbarth, „bildungsbenachteiligte Kinder in ihren sprachlichen Fähigkeiten zu stärken. Fakt ist: Gute Sprachkenntnisse sind besonders wichtig, sie sind die Basis für einen erfolgreichen Bildungsweg.“

Weitere Informationen im Internet: www.fruehe-chancen.de