Wer ist online:

Wir haben 133 Gäste online
Start Presse Presse 2012 Rückblick: Fröhliches Dorffest bei strahlendem Sonnenschein

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Rückblick: Fröhliches Dorffest bei strahlendem Sonnenschein

Dorffest Heddesbach - September 2012

Heddesbach, die kleinste selbstständige Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis, feierte zum Ferienabschluss auf dem Kirchplatz ihr alle 2 Jahre stattfindendes Dorffest. Großen Spaß hatten alle Gäste, als nach der Begrüßung durch Bürgermeister Hermann Roth, der Kindergarten Gerne-Gross gleich mit einem fröhlichen Liederreigen das Fest begann. Auch über den Besuch des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth und der Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer, die immer großes Interesse an der Gemeinde Heddesbach zeigen, durfte die Gemeinde sich freuen.

Und selbstverständlich waren auch unser Ehrenbürger und Ex-Bürgermeister Herwig Klein und seine Familie unter den Teilnehmern. Bei herrlichem Sonnenwetter ging es gleich weiter mit dem Bläserchor, der den musikalischen Rahmen zu Kaffee und Kuchen gab. Der von der Firma Falter-Fruchtsaft gesponserte und von Jungeltern durchgeführte Luftballonwettbewerb war heiß begehrt. Hier durften natürlich auch gleich die Kindergartenkinder mitmachen. Für die 6 Luftballonabsender, deren Luftballons die weiteste Reise macht, locken schöne Preise, die beim Heddesbacher Weihnachtsmarkt dann vergeben werden.

Bürgermeister Roth durfte im Laufe des Nachmittags noch Pfarrer Pater Joshy von der kath. Pfarrgruppe Neckartal sowie die Rektorin der Neckartalgrundschule Hirschhorn, Christel Hermann, und aus dem Lehrerkollegium David Piwowarczyk begrüßen, die natürlich auch Luftballons auf die Reise schickten. Eine Tiger-Hüpfburg, das Kinderschminken mit Barbara Reinhard und ein Wasserspritzspiel der Jugendfeuerwehr waren immer von Kindern umlagert. Die Heddesbacher Tanz-Gruppe begeisterte mit ihrer Vorführung und animierte zu einem Tanzworkshop, der wegen der großen Hitze auf einen schattigen Platz außerhalb des Kirchplatzes dann verlegt wurde.

Selbst unser Bürgermeister und Schulrektorin Christel Herrmann konnten sich dem nicht entziehen. Schnell vergriffen waren die Lose der Tombola, da hier attraktive Preise winkten. Alle aber hatten großen Spaß am Höhepunkt des Festes, einer Dorf-Olympiade! Hierzu waren die ortsansässigen Vereine aufgerufen, zu verschiedenen von ihnen selbst angebotenen Geschicklichkeitsspielen Teilnehmer zu entsenden, die von den Organisatorinnen Gisela Hartmann und Nicole Amling mit der Stoppuhr, Waage und Messlatten in der Hand kontrolliert wurden und Punkte erhielten. So gab es Holzsägen, Nagel-Wetthauen, Nussknackerspiel, Schubkarrenhindernislauf mit Wasser, Apfelschälwettbewerb und ein schwieriges, aber sehr lustiges Elefantenkegeln. Angefeuert von den Mitgliedern der Vereine und der Bevölkerung kämpfte man um die begehrten Punkte. Zum Schluss erreichte der Kirchenchor Bronze, Silber ging an den Männergesangverein, und Gold holte sich der Tennisclub. Alle waren der Meinung, auch wenn man ganz schön ins Schwitzen kam: Das war toll und hat - als Teilnehmer und Zuschauer - großen Spaß gemacht!

Gerne blieb man noch ein paar Stunden bei leckeren Speisen und Getränken und vielen Gesprächen zusammen. Hatte man den Erlös des Festes 2012 über das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ nach Pakistan gesandt, um dort Schulen nach der Flutkatastrophe zu reparieren, sollen in diesem Jahr eigene Projekte unterstützt werden, so Erneuerungen und Reparaturen in der Freizeitanlage im Tal von Heddesbach. Gäste, Gemeinderat und Vereine als Veranstalter sind sich einig: Es war ein wirklich schönes Fest zum Ferienabschluss.  (Text / Foto: U. Suermann)