Wer ist online:

Wir haben 59 Gäste online
Start Presse Presse 2012 Herbstwanderung bei bestem Wetter

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Herbstwanderung bei bestem Wetter

Durch Wälder und Felder die Schönheiten der Natur entdeckt

Herbstwanderung bei bestem Wetter - September 2012

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wanderten Mitglieder und Freunde der CDU Gauangelloch, des CDU-Stadtverbandes Leimen und der CDU Gaiberg im schönen Kraichgau. Auch zwei quirlige Hunde nahmen sehr zur Freude der Wandergruppe teil. Am Ausgangspunkt wurden die Wanderer von Dr. Stephan Harbarth MdB und Karl Klein MdL erwartet, die es sich nicht nehmen ließen, die Teilnehmer zu begrüßen. Jedes Mitglied der Wandergruppe erhielt dann einen Schrittzähler, um die Länge der Wegstrecke zu messen. Am Berghof Weinäcker ging es los, teilweise auf dem Fernwanderweg E1 in Richtung Gauangelloch. Dort erwartete die Gruppe ein leckerer Imbiss in der Besenwirtschaft Eulenberghof. Auch Elke Brunnemer MdL kam vorbei, um die Wanderer zu begrüßen.

Ein Quiz zum Thema Natur stand noch auf der Tagesordnung, das von der jüngsten Teilnehmerin mit Bravour gelöst und mit einem interessanten Buch zum Thema Natur belohnt wurde. Weiter ging die Wanderung auf der südlichen Seite von Gauangelloch vorbei an einem neu angelegten Biotop zurück in Richtung Gaiberg zum Berghof Weinäcker. Ein ordentliches Vesper zum Abschluss ließ die Anstrengungen des Tages schnell vergessen.

Man stellte anhand der Schrittzähler fest, dass die zurückgelegte Strecke exakt 7,39 Kilometer betrug. Eine beachtliche Strecke, die aber so viel Spaß gemacht hatte, dass der Wunsch nach einer Wiederholung im kommenden Jahr einstimmig geäußert wurde. (Brigitte Steinle)