Wer ist online:

Wir haben 134 Gäste online
Start Presse Presse 2012 Qualitätsprüfung als Kernkompetenz

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Gewerbestraße 2-4
69221 Dossenheim
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Qualitätsprüfung als Kernkompetenz

MdB Harbarth und MdB Pfeiffer auf Firmenbesuch bei Axmann Technology

MdB Harbarth und MdB Pfeiffer auf Firmenbesuch bei Axmann Technology

Zuzenhausen. Ein hoher Spezialisierungsgrad und unbezahlbares Know-how in ihrem Marktsegment - das sind zwei Kerneigenschaften der Axmann Technology AG, wie Firmengründer und Vorstand Matthias Stech sein Unternehmen den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth und Dr. Joachim Pfeiffer, letzterer wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, vorstellte. Die beiden CDU-Parlamentarier interessierten sich unter anderem für das Unternehmen und seine Produkte sowie für eine Prognose der zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung.

Stech stellte bei einem Firmenrundgang das Unternehmen, welches er operativ leitet, umfangreich vor. Gesellschafter der Axmann Technology AG sind gleichberechtigt Matthias Stech und Norbert Axmann. So benötigt die Axmann Technology AG in ihrem Kernbereich im Durchschnitt vier bis fünf Monate von der Entwicklung bis zur Auslieferung von Maschinen (zum Beispiel zur Qualitätsprüfung). Millionen kleinste Teilchen, größtenteils aus dem Automobilsektor, werden mit diesen speziell entwickelten Anlagen einer hunderprozentigen Überprüfung unterzogen. Dabei setzt Stech auf ein maßvolles Unternehmenswachstum und zunehmend auch auf eigene Ausbildung der Mitarbeiter. Intensiv ist man zurzeit auch an der Entwicklung einer Trainingsmaschine für Fußballvereine aktiv.

MdB Harbarth und MdB Pfeiffer auf Firmenbesuch bei Axmann Technology

Die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung sieht Stech langfristig positiv, kurzfristig aber unter Vorbehalt: "Viele Unternehmen halten momentan Investitionen zurück."

Stephan Harbarth lobte das Engagement der Firma und ihrer Mitarbeiter: "Was hier erschaffen wird, das ist nicht kopierbar. Es ist beeindruckend, wie viel Know-how und wie viele kluge Köpfe hinter einer ausgelieferten Maschine stecken."

Joachim Pfeiffer interessierte sich darüber hinaus noch für die Akzeptanz von Bundesförderprogrammen für den Mittelstand und deren Praxistauglichkeit. Stech dazu: "Natürlich haben wir einen unterstützenden Berater, aber ich sehe die Programme angemessen schlank und positiv." (Text/Fotos: Schmitt)