Wer ist online:

Wir haben 60 Gäste online
Start Presse Presse 2013 Bürgerstiftungs-Preis 2013 der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Bürgerstiftungs-Preis 2013 der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Dr. Stephan Harbarth MdB ruft zur Teilnahme auf

Bürgerstiftungs-Preis 2013 der Nationalen Stadtentwicklungspolitik - Copyright: BMVBS

Dr. Peter Ramsauer, der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hat heute den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth (CDU), darüber informiert, dass er gemeinsam mit der Bauministerkonferenz, dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie dem Bundesverband Deutscher Stiftungen den Bürgerstiftungs-Preis 2013 der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ausgelobt hat. Im Jahre 2011 wurde der Preis das erste Mal bundesweit an 15 Bürgerstiftungen vergeben und soll das herausragende Engagement der Bürgerstiftungen für das Gemeinwesen würdigen.

Ramsauer: „Stadtentwicklung lebt von der Kooperation mit den Bürgerinnen und Bürgern. Darauf baut unsere Nationale Stadtentwicklungspolitik auf. Für mich ist das bürgerschaftliche und freiwillige Engagement eine wesentliche Säule unseres Gemeinwesens. Aus meiner kommunalpolitischen Erfahrung weiß ich die engagierte und verantwortungsvolle Arbeit von Bürgerinnen und Bürgern für das Gemeinwesen zu schätzen — im ländlichen wie im städtischen Raum. Die Politik ist darauf angewiesen, sich mit engagierten Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft auszutauschen und gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit zu entwickeln.“

Die Auszeichnung richtet sich an Bürgerstiftungen, die sich für die Stadtentwicklung vor Ort engagieren, den sozialen Zusammenhalt in den Wohnquartieren fördern und das Erscheinungsbild ihrer Stadt pflegen.

Harbarth: „Mitmachen lohnt sich, insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 30.000.- Euro zur Verfügung.“

Einsendeschluss ist der 3. Mai 2013. Weitere Informationen: www.nationale-stadtentwicklungspolitik.de

Grafik / Copyright: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung