Wer ist online:

Wir haben 42 Gäste online
Start Presse Presse 2013 Deutscher Engagementpreis 2013: Bundesweite Anerkennung für ehrenamtlich Tätige

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Deutscher Engagementpreis 2013: Bundesweite Anerkennung für ehrenamtlich Tätige

Dr. Stephan Harbarth MdB ruft zur Teilnahme auf

Foto: Deutscher Engagementpreis 2013 - Foto: Marc Darchinger - Deutscher Engagementpreis

Auch in diesem Jahr wird wieder der Deutsche Engagementpreis vergeben, mit welchem freiwillig engagierte Menschen, gemeinnützige Organisationen, engagementfördernde Politik und Verwaltung sowie engagierte Unternehmen geehrt und stärker in das Licht der Öffentlichkeit gerückt werden sollen. „Zu beachten ist hierbei", so der Bundestagsabgeordnete Dr. Stephan Harbarth (CDU / Wahlkreis Rhein-Neckar), „dass man sich nicht selbst bewerben kann. Vielmehr sind alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, bis zum 12. Juni 2013 ihre Favoriten schriftlich dem Projektbüro Deutscher Engagementpreis (c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen, Mauerstraße 93, 10117 Berlin) oder auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de vorzuschlagen.“

Gefördert wird der Deutsche Engagementpreis durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Generali Zukunftsfonds. Träger ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen sowie von Experten und Wissenschaftlern.

Mit der diesjährigen Schwerpunktkategorie „Gemeinsam wirken – mit Kooperationen Brücken bauen“ sollen besonders Menschen und Organisationen gewürdigt werden, die gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen bewältigen wollen.

Über den Publikumspreis entscheiden die Bürgerinnen und Bürger vom 1. Oktober bis 1. November 2013. Die Jury trifft eine Vorauswahl von 15 Finalistinnen und Finalisten aus allen Kategorien, aus der per Online-Abstimmung die Gewinnerin beziehungsweise der Gewinner ermittelt wird. Der Publikumspreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen: www.deutscher-engagementpreis.de

Foto Deutscher Engagementpreis 2013 / Copyright: Marc Darchinger / Deutscher Engagementpreis.