Wer ist online:

Wir haben 167 Gäste online
Start Presse Presse 2013 Im Fokus: Situation der Handwerksbetriebe

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Im Fokus: Situation der Handwerksbetriebe

Klein MdL, Hauk MdL und Harbarth MdB in Nußloch

Foto: Peter Hauk MdL, Dr. Stephan Harbarth MdB und Karl Klein MdL in der Zimmerei Locher. Foto: Busse.

Nußloch. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Karl Klein und in Zusammenarbeit mit der CDU Nußloch besuchten vor Kurzem Peter Hauk MdL, Vorsitzender der baden-württembergischen CDU-Landtagsfraktion, und Dr. Stephan Harbarth, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Rhein-Neckar, mehrere Handwerksbetriebe im Nußlocher Gewerbegebiet „Meckeswiesen“. Auch Nußlochs Bürgermeister Karl Rühl war mit von der Partie. Auf dem Programm standen die Schlosserei Schweickert, das Unternehmen Conmaco Zaun- und Toranlagen wie auch die Zimmerei Locher.

Foto: Karl Klein MdL und Dr. Stephan Harbarth MdB in der Schlosserei Schweickert. Foto: Busse.

Ob wirtschaftliche Situation und Unternehmensentwicklung, Arbeits- und Ausbildungsplätze oder bürokratische Hemmnisse - viele Themen, welche die Handwerker bewegen, wurden besprochen und diskutiert.

Die drei CDU-Politiker legten natürlich auch selbst Hand an, beispielsweise in der Werkshalle der Zimmerei Locher: Mit der Spannsäge wurde gemeinsam ein Balken bearbeitet, Peter Hauk, der lange Jahre als Forstwirt gearbeitet hat, war hier klar im Vorteil. (Text/Fotos: Busse)

Foto: Besuch der Zimmerei Locher. Foto: Busse.

Foto: Besuch des Unternehmens Conmaco Zaun- und Toranlagen. Foto: Busse.