Wer ist online:

Wir haben 93 Gäste online
Start Presse Presse 2014 Bildungspolitik im Fokus

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Bildungspolitik im Fokus

Auf dem Foto von links nach rechts: Dr. Karl A. Lamers MdB, Uschi Pschowski (Vorsitzende der CDU Hirschberg), Georg Wacker MdL, Dr. h.c. Heike Schmoll und Dr. Stephan Harbarth MdB. Foto: Schwerin.

Hirschberg. Die Bildungspolitik stand ganz im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs des Landtagsabgeordneten Georg Wacker und des CDU-Gemeindeverbandes Hirschberg, an welchem auch Bundestagsabgeordneter Dr. Stephan Harbarth, Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Neckar, teilnahm. Als Festrednerin fungierte die FAZ-Redakteurin Dr. h.c. Heike Schmoll, die sich der Thematik "Das Gymnasium: Leitinstitution des deutschen Bildungswesens oder Relikt des 19. Jahrhunderts?" widmete. Nach Schmolls Ansicht habe das Gymnasium ein hohes Niveau – aktuell allerdings mit enormen Qualitätsverlusten. Dennoch sei das Gymnasium nach wie vor Leitinstitution und das Abitur der Maßstab der deutschen Bildungsqualität. Eine klare Absage erteilte die Journalistin der Gemeinschaftsschule.

Musikalisch sehr ansprechend umrahmt wurde der Neujahrsempfang durch ein Trompetenensemble der Musikschule Schriesheim. (Text: Busse / Foto: Schwerin)

Auf dem Foto von links nach rechts: Dr. Karl A. Lamers MdB, Uschi Pschowski (Vorsitzende der CDU Hirschberg), Georg Wacker MdL, Dr. h.c. Heike Schmoll und Dr. Stephan Harbarth MdB.