Wer ist online:

Wir haben 62 Gäste online
Start Presse Presse 2014 6. Kinderspielfest der CDU Schönau war wieder ein voller Erfolg

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

6. Kinderspielfest der CDU Schönau war wieder ein voller Erfolg

6. Kinderspielfest der CDU Schönau war wieder ein voller Erfolg

Schönau (Bericht von Ute Herion-Köpfer und Matthias Köpfer). Kaum war das CDU-Kinder- und Familienfest 2014 eröffnet, strömten zahlreiche Kinder auf die Wiese und waren gespannt auf das erste Spiel. Die Wetterprognosen erwiesen sich als zutreffend, es wurde wieder ein sonniger Tag. Viele Kinder aus dem gesamten Steinachtal nahmen an der Veranstaltung teil. Die Farbsträhnchen, angeboten von Irmgard Bürkel-Schuler, und das heiß begehrte Angebot - lackierte Fingernägel mit Strasssteinchen verziert - von Christina, der Enkelin von Frau Bürkel-Schuler, die extra aus Mönchengladbach angereist war, waren der große Renner. Die Kinder ließen keine Pause zu. Das Hallo war sehr groß, als das Organisationsteam Ute und Matthias Köpfer mit den Bewegungsspielen begann, als dann noch Jörg Niemzik mit dem riesigen Fallschirm kam, waren die Kinder nicht mehr zu bremsen. Tauziehen und Sackhüpfen für Groß und Klein, Wasserlauf, Ball- und Bewegungsspiele, Übungen mit dem Seil und vieles mehr standen auf dem Programm und die Kinder gaben alles, um den jeweiligen Wettbewerb zu gewinnen. Doch um´s Gewinnen ging es gar nicht, denn jedes Kind wurde wieder mit einem kleinen Preis bedacht und so gab es nur Sieger!

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Karl-Heinz Schmitz, der mit unterhaltsamer Musik die Gäste bei Laune hielt. Schon von Beginn an besuchte uns Bürgermeister Marcus Zeitler mit Partnerin und seinen Kindern. Der Stadtverbandsvorsitzende Heinrich Ludwig Runz konnte im Laufe des Nachmittags den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth mit Frau und Kindern, die Landtagsabgeordnete Elke Brunnemer mit ihrem Mann und ihrem Stellvertreter Dr. Albrecht Schütte mit Partnerin begrüßen, die es sich trotz vieler Termine nicht nehmen ließen, wieder den Weg zu uns nach Schönau zu finden.

Die politische Prominenz zeigte dann, angeführt von Bürgermeister Marcus Zeitler und Heinrich Ludwig Runz, ihr Können beim Tauziehen. Während sich ein Teil der Kinder auf der Greinertal Wiese und dem daneben liegenden Spielplatz austobten, konnten andere das Angebot des Obst- und Gartenbauvereins nutzen, kostenlos mit der „Bimmelbahn“ zu fahren. Ein großes Dankeschön an Herrn Neureuther, Herrn Dähmel, Herrn Hauk und Herrn Motzer, die unermüdlich und angefeuert von den Kindern die Runden drehten.

Mit zweierlei Bratwürsten, Brötchen und Butterlaugenstangen, Kuchen und allerlei Flüssigem musste keiner Hunger oder Durst leiden und das Angebot wurde gerne angenommen.

"Mit diesem Fest will die CDU dazu beitragen, dass Schönau dem Ruf einer familien- und kinderfreundlichen Stadt gerecht wird“, so Heinrich Ludwig Runz.

Ein herzliches Dankeschön geht an die großzügige Kuchenspende der Bäckerei Karl Bernauer, an das Helferteam, das ohne zu Murren Stunde um Stunde Dienst schob, sowie an alle Kuchen- und Sachspender, ohne deren Einsatz und Engagement dieses Fest nicht möglich gewesen wäre, auch an Familie Doris und Werner Dähmel und Frau Marlis Euler für die Unterstützung und besonders dem Schönauer Bauhof unter Leitung von Phillip Zimmermann für Ihren Einsatz. Alles war wieder perfekt vorbereitet.

Bedanken möchte sich die CDU Schönau vor allem bei allen Kindern, Eltern, Großeltern, ohne die das Fest nicht so erfolgreich verlaufen wäre. Besonders gefreut hat uns der Kommentar einiger Kinder die meinten: „Hoffentlich macht ihr nächstes Jahr wieder ein so geiles Fest!“ Ein schöneres Kompliment kann man doch nicht bekommen?

Wir hoffen und wünschen uns, dass diese lieb gewordene Tradition nächstes Jahr wieder seine Fortsetzung findet, denn es ist uns ein Anliegen etwas für die Kinder der Stadt Schönau zu tun. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen, vielleicht auch schon am 4. August 2014 im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schönau auf dem Waldparkplatz Hasselbacherhof im Ökomobil der Staatlichen Naturschutzverwaltung des Landes Baden-Württemberg, einem rollenden Naturschutzlabor mit geschultem Begleitpersonal, unter dem Motto „Natur erleben, kennen lernen, schützen“! (Ute Herion-Köpfer/Matthias Köpfer)