Wer ist online:

Wir haben 116 Gäste online
Start Presse Presse 2014 Wie Friedhelm Zoller in Japan ein Werbestar wurde

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Wie Friedhelm Zoller in Japan ein Werbestar wurde

Landwirtschaft im Fokus

Friedhelm Zoller und Dr. Stephan Harbarth MdB.

Sinsheim. Bestens gelaunt und mit einem Satz dynamisch vom Traktor runter - Landwirt Friedhelm Zoller macht in seinem Ein-Mann-Betrieb fast alles selbst und sein Beruf macht ihm sichtlich Spaß. Dieses Jahr hat er das erste Mal Erbsen angebaut. "Wir wollen damit unter anderem auch Schweinefutter selbst herstellen. Das Sojafutter für Schweine auf dem Weltmarkt gibt es leider nur noch genverändert - das wollen wir im Kraichgau nicht", erläutert Zoller seinem Besucher, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth (CDU / Wahlkreis Rhein-Neckar). Harbarth und Zoller kennen sich schon lange, vor Kurzem war der Parlamentarier vor Ort, um sich über die Ernte 2014 zu informieren.

"Mir liegt die regionale Landwirtschaft sehr am Herzen", unterstreicht Harbarth, gerade wir als CDU müssen in der Tradition des unvergessenen Landwirtschaftsministers Gerhard Weiser auf eine ökologische und nachhaltige Landwirtschaft achten und unsere Landwirte unterstützen."

V.l.: Friedhelm Zoller und Dr. Stephan Harbarth MdB.

Zoller spricht von einem guten, einem ordentlichen Jahr für die Landwirte. "Meine Gerste", so der Landwirt, "wird nach Japan verkauft". Seit über fünf Jahren kaufe ein japanisches Bierbrauunternehmen seine ganze Gerste. In Japan ist Zoller ein Werbestar. Die SWR-Landesschau berichtete, dass Zoller von seinem Erscheinungsbild in Japan als "typischer Deutscher" gelte und von vielen Plakaten und in kleinen Werbeclips im Fernsehen für das japanische Bier werbe.

Harbarth dankte Zoller abschließend für den Austausch über landwirtschaftliche Themen. (Text: Schmitt / Fotos: Busse)