Wer ist online:

Wir haben 78 Gäste online
Start Presse Presse 2014 Rathausspitzen aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Rathausspitzen aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin

Heutiges Gespräch mit den regionalen Bundestagsabgeordneten im Reichstagsgebäude

Rathausspitzen aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin - Gespräch mit den regionalen Bundestagsabgeordneten im Reichstagsgebäude

Berlin / Rhein-Neckar. Noch bis zum morgigen Freitag sind Oberbürgermeister, Bürgermeister und auch eine Bürgermeisterin aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin vor Ort. Nach gestrigen Gesprächen im Bundesfinanzministerium zur Thematik „Kommunale Finanzen“ und in der Landesvertretung Baden-Württemberg fand heute ein Besuch des Deutschen Bundestages statt. Zunächst konnten die Rathausspitzen eine Plenardebatte verfolgen. Parteiübergreifend standen im Anschluss seitens der regionalen Abgeordneten Dr. Stephan Harbarth MdB (CDU), Dr. Karl A. Lamers (CDU), Olav Gutting (CDU), Dr. Franziska Brantner (Grüne) und Dr. Lars Castellucci (SPD) gerne als Gesprächspartner zur Verfügung.

Rathausspitzen aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin - Gespräch mit den regionalen Bundestagsabgeordneten im Reichstagsgebäude

Drei Themenblöcke wurden diskutiert: Ausbau der A6, Ausbau des Breitbands sowie Flüchtlings- und Asylpolitik. Abschließend stand ein Besuch des Bundeskanzleramtes noch auf dem Programm. (Text: Busse / Fotos: Krolla)

Rathausspitzen aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Berlin - Gespräch mit den regionalen Bundestagsabgeordneten im Reichstagsgebäude