Wer ist online:

Wir haben 133 Gäste online
Start Presse Presse 2015 THW-Ortsgruppe Eberbach ist gut aufgestellt

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

THW-Ortsgruppe Eberbach ist gut aufgestellt

MdB Harbarth besuchte neue THW-Unterkunft und sprach mit Helferinnen und Helfern

V.l.n.r.: Georg Hellmuth, Ulrich Schaffer, Dr. Stephan Harbarth MdB, Markus Haas und Heiko Stumpf.

Eberbach. Sichtlich stolz führten der THW-Ortsbeauftragte Ulrich Schaffer und sein Stellvertreter Markus Haas die Gäste rund um den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth (CDU/WK Rhein-Neckar) durch die neue Unterkunft. „So langsam sind wir nun richtig angekommen“, berichtete Schaffer von der Errichtung einiger Regallager, dem Einrichten der Garage und dem noch ausstehenden Equipment für den Funkraum. Besonderes Augenmerk wurde bei der Führung auch auf die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen gelegt. Mit einer Pumpleistung von bis zu 22.000 Liter in der Minute ist diese Fachgruppe optimal für alle Hochwassereinsätze gerüstet.

Intensiv gingen Schaffer und Haas auch auf die gute Ausbildung der THW-Helferinnen und Helfer ein. Zwei Eberbacher THWler sind zum Beispiel über die „normale“ Ausbildung für den Inlandsdienst hinaus auch für den Auslandseinsatz ausgebildet.

Interessiert zeigten sich Stephan Harbarth und die ihn begleitenden Eberbacher CDU-Gemeinderäte Georg Hellmuth und Heiko Stumpf auch an den in den letzten Jahren geleisteten Einsätzen. In vielen Erlebnisberichten erfuhren sie Wissenswertes über die Einsätze zum Beispiel in den Hochwassergebieten in Magdeburg, an der Oder, in Frankreich oder vor zwei Jahren in Wiesloch. Auch die gute Zusammenarbeit mit anderen Hilfsdiensten wurde vom THW gelobt.

Stephan Harbarth dankte den Beteiligten für ihr großes Engagement für die Allgemeinheit und besonders auch für die detailreiche Führung und Information: „Gerne stehe ich ihnen bei etwaigen Problemen jederzeit zur Seite,“ bekräftigte Harbarth seine Unterstützung für ein starkes THW im Rhein-Neckar-Kreis. (Text/Fotos: Schmitt)

Auf dem obigen Gruppenfoto von links nach rechts: Georg Hellmuth, Ulrich Schaffer, Dr. Stephan Harbarth MdB, Markus Haas und Heiko Stumpf.