Wer ist online:

Wir haben 147 Gäste online
Start Presse Presse 2015 THW-Verbände erhalten neue Fahrzeuge

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

THW-Verbände erhalten neue Fahrzeuge

MdB Dr. Stephan Harbarth: "THW hat unsere volle Unterstützung verdient"

Rhein-Neckar. Aktuell wurde der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth (CDU), von seiner Bundestagskollegin Nina Warken, die für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Berichterstatterin für den Bereich Technisches Hilfswerk, Zivil- und Katastrophenschutz ist, darüber informiert, dass mehrere THW-Ortsverbände aus seinem Wahlkreis neue Einsatzfahrzeuge entgegennehmen konnten. Jeweils ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTW-OV) erhielten die THW-Verbände Eberbach, Wiesloch, Sinsheim und Neckargemünd, die Sinsheimer verfügen zudem ab jetzt über einen neuen LKW Kipper.

Warken, die als Präsidentin der THW-Landesvereinigung Baden-Württemberg vorsteht, erläuterte, dass diese Neubeschaffungen und deren Zuteilung in erster Linie aufgrund von Aussonderungen nicht mehr einsatzfähiger Fahrzeuge und dem entsprechenden Bedarf vor Ort erfolgte. Insgesamt wurde das THW in Baden-Württemberg mit 32 neuen Fahrzeugen bedacht.

"Ich bin mehrmals im Jahr bei THW-Verbänden vor Ort", sagte Harbarth, "hier wird eine herausragende Arbeit für unsere Gesellschaft geleistet, die unsere volle Unterstützung verdient. Respekt und Anerkennung für dieses Engagement."

Warken dankte in ihrem Schreiben auch im Namen der Helferinnen und Helfer allen Abgeordneten für die starke Unterstützung: "Für die vielen ehrenamtlichen THW-Helfer bei uns im Land, die zurzeit aufgrund der Flüchtlingskrise fast täglich Einsätze zu bestreiten haben, sind gerade Fahrzeugübergaben ein wichtiges und motivierendes Signal der Wertschätzung." (Text: Busse / Foto: Krolla)