Wer ist online:

Wir haben 127 Gäste online
Start Presse Presse 2016 Junge Unternehmer und Führungskräfte eine Woche lang zu Gast im Bundestag

Facebook

Bitte klicken: Hier kommen Sie zur Facebookseite von Dr. Stephan Harbarth MdB.

Fotos auf Twitter

Bitte klicken Sie hier: Fotos von Dr. Stephan Harbarth MdB auf Twitter.

Kontakt

Bürgerbüro
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Adlerstraße 1/5
69123 Heidelberg
Tel: 06221/608070
Fax: 06221/608071
E-Mail:
stephan.harbarth.wk@bundestag.de

Büro Berlin
Dr. Stephan Harbarth, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Ansprechpartner:
Patrick Krolla (Büroleiter)
Vaida von Carlsburg
Tel.: 030-22777530
Fax: 030-22776404
E-Mail:
stephan.harbarth@bundestag.de

Junge Unternehmer und Führungskräfte eine Woche lang zu Gast im Bundestag

Know-how-Transfe / Andreas Thome (Ubstadt-Weiher) beim CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth MdB

Berlin. Eine Woche den Berliner Politikbetrieb hautnah miterleben: Diese Chance hat der 36-jährige Wirtschaftsjunior Andreas Thome, der als Firmenkundenberater bei einer Bank in Karlsruhe arbeitet, im Büro des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth genutzt. Gemeinsam mit rund 170 weiteren Wirtschaftsjunioren und Bundestagsabgeordneten nehmen beide am Projekt "Know-how-Transfer" der Wirtschaftsjunioren Deutschland teil. Ziel des Projekts, das in diesem Jahr zum 22. Mal stattfindet, ist, einen direkten Kontakt zwischen Politikern und Unternehmern herzustellen und beiden einen Einblick in die Welt des anderen zu geben.

Vom 9. bis 13. Mai 2016 begleiten die Wirtschaftsjunioren für eine Woche ihre Abgeordneten, nehmen an Sitzungen teil und diskutieren in einem Begleitprogramm mit Spitzenvertretern aus den einzelnen Fraktionen.

"Ich möchte verstehen, wie Politik funktioniert und wie dort Entscheidungen getroffen werden", so Andreas Thome, der in Ubstadt-Weiher wohnt.

Hintergrund: Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI). Weitere Informationen unter der Internetadresse: www.wjd.de.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Mai 2016 um 10:41 Uhr